Martina Wildner – Finsterer Sommer

Eine Buchrezension von Barbara Ter-Nedden

Buch Sommer Die Kinderbuchautorin Martina Wildner ist uns keine Unbekannte mehr. Ihre zwei letzten Bücher waren wirkliche Lieblingsbücher unserer kleinen Kunden. Wir liebten und verkauften "Das schaurige Haus" und "Königin des Sprungturms". Nun hat sie wieder einen spannenden Kinderroman sowohl für Jungen als auch für Mädchen geschrieben.

Konrad und Lisbeth sind Cousine und Cousin, sie können sich nicht leiden, aber wenn es um Nachforschungen geht und rätselhafte Begebenheiten, dann sind sie sich völlig einig. Die Familie befindet sich am Atlantik und es sollten schöne Ferien werden, in denen sich alle erholen. Aber es kommt ganz anders, denn es gab einen großen Familienstreit und ein Familiengemheimnis, das mit den Betonbunkern an der Küste zu tun hat. Außerdem hat man vor kurzem eine Leiche im Bunker gefunden. Martina Wildner stellt erneut ihre literarische Meisterschaft unter Beweis und läßt die Geschichte des 20. Jahrhunderts lebendig werden.

(Barbara Ter-Nedden)