Veranstaltungen der Parkbuchhandlung

Norwegische Horizonte – Die Vielfalt der Literatur am Beispiel des Übersetzers Hinrich Schmidt-Henkel

Am Donnerstag, 10. Oktober um 19.30 Uhr wird Hinrich Schmidt-Henkel, der Übersetzer aus dem Norwegischen, kurz bevor er zur Frankfurter Buchmesse fährt, in der Parkbuchhandlung norwegische Literatur vorstellen. Er hat viel zu tun, denn Norwegen ist Gastland der Buchmesse. Er selbst ist Übersetzer von Lars Myting (Die Glocke im See), Thomas Espedal (Das Jahr) u.a. Über diese wird er sprechen, aber besonders zwei Klassiker der norwegischen Literatur im Blick haben: Tarjei Vesaas, dessen „Eis-Schloss“ zu einem der schönsten Texte norwegens überhaupt gehört und Kjell Askildsen (1929), über den man sagt, er sei der Beckett Norwegens. Damit die norwegische Stimmung auch musikalisch hergestellt wird, hören wir Lieder von Edvard Grieg dargebracht von der Sopranistin Granlund-Kaftan, Sopran, und Kristina Edin Kontrabass. Um Reservierung in der Parkbuchhandlung wird gebeten.

Zurück