Veranstaltungen der Parkbuchhandlung

Ulrich Ott – Meditation für Skeptiker

Der Diplom-Psychologe beschäftigt sich seit vielen Jahren an der Universität Gießen mit veränderten Bewusstseinszuständen wie Yoga und Meditation. Nicht nur, dass er als Wissenschaftler auf das meditierende Gehirn blickt, er meditiert auch selbst. Es gelingt ihm in seinem Buch den nicht wertenden Blick zu bewahren und den Stand der Gehirnforschung für alle verständlich zum Thema Meditation darzustellen. So ist das Buch für Interessierte, die sich nicht auf ein spirituelles Glaubenssystem einlassen wollen, sondern das wissenschaftliche System für glaubwürdiger halten, das beste Einsteigerbuch. Für im Buddhismus beheimatete Leser ein interessanter neuer Blickwinkel. Man bekommt hier einen durchaus positiven Eindruck davon, wie eine säkulare Beschäftigung mit dem sonst religiös besetzten Thema aussehen kann. Ott empfiehlt das Buch denen, die „autonom und selbstbestimmt Erfahrungen sammeln wollen“. Wir freuen uns, dass wir diesen Spezialisten zu diesem Thema, das viele Menschen bewegt, gewinnen konnten.

Veranstaltungsort: Parkbuchhandlung. Eintritt 15/10 Euro. Reservierung zwingend.

Zurück