Veranstaltungen der Parkbuchhandlung

Thomas Meyer liest aus "Wolkenburchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin"

4. Februar 19.30 Uhr in der Parkbuchhandlung

Der Schweizer Autor Thomas Meyer hat uns vor einigen Jahr mit seinem Roman "Wolkenburchs Reise in die Arme einer Schickse" äußerst erfreut.

Nach dem Bruch mit seiner frommen jüdischen Familie in Zürich, lässt der Autor seinen beliebten Protagonisten Motti Wolkenbruch in eine skurrile Verschwörung eintauchen. Er wird von jüdischen Schicksalsgenossen aufgenommen und in einen Kibbutz nach Isreal mitgenommen. Wie sich bald zeigt, haben die aber weit mehr als nur gegen-seitige Unterstützung im Sinn. Eine witzig skurrile Geschichte, die der Autor mit viel Humor dem Publikum näherbringt. Wir freuen uns auf Thomas Meyer.